pro passivhausfenster
smart win
  Home

smartwin - die Revolution im Fensterbau

Mathilde Andre, Sepp Lorber und Franz Freundorfer entschieden sich Ende 2009 smartwin auf den Markt zu bringen und gründeten am 2. November 2010 die Kooperation pro Passivhausfenster.

Die Überzeugung, dass Fenster unsere Gebäude beheizen können und dass diese Fenster bildschön sein müssen. sind smartwin in die Wiege gelegt.

Lesen Sie wie die Passivhausbewegung smartwin beurteilt:

 

Auszug aus dem Rundbrief Nr.2 der IG Passivhaus Deutschland:

Das Produkt „smartwin“ erhielt das Zertifikat „Passivhaus geeignete Komponente: Fensterrahmen“.

Das smartwin ist ein innovatives, sehr schmales Passivhausfenster mit anspruchsvollem Design. Es besticht von innen durch den flächenbündigen Flügel und von außen durch seine Ganzglasoptik.
Trotz der hervorragenden thermischen Qualitäten (nach den neuen Effizienzklassen für Passivhausfenster belegt es unter allen zertifizierten Fenstern den ersten Rang) kann das smartwin durch sein durchdachtes Design zu einem äußerst attraktiven Preis angeboten werden.

In der pro Passivhausfenster GmbH, die das smartwin entwickelt hat, kooperieren zur Zeit vierzehn mittelständische, handwerkliche Fensterbauer mit dem Ziel der Verbreitung preisgünstiger, qualitativ hochwertiger und hocheffizienter Passivhausfenster. Es werden noch Kooperationspartner gesucht.

Das Passivhausfenster der A-Klasse gebaut vom Schreiner um die Ecke.

Passivhaus in Frankreich
Bürogebäude Kalchreuth Logitrans
Detail EFH Pittner Kirchröttenbach
Detail EFH Maußner Simmelberg
zert. Passivhaus in Frankreich Rospide
Detail Passivhaus - Pittenhardt
Energieplus Haus - Allgäu